Am gestrigen Samstag war es soweit, wir verließen nach gut einem Dreivierteljahr die alte Trainingswiese am ELAN und zogen um auf den Sportplatz in Goltern. Dort haben wir zwar nicht die Nähe des ELAN, aber eine viel größere Fläche. Alle Klamotten sind jetzt drüben, im Laufe der nächsten zwei Wochen werden dort unter der Regie von Platzvogt Thomas die beiden Hochwurfanlagen aufgebaut, zudem soll eine feste Anlage für Baumstammslalom entstehen.

Ein riesengroßes Lob an dieser Stellle zum einen an Thomas, zum anderen aber an das Team. Wir standen mit so vielen Helfern zum Umzug bereit, die Hälfte hätte gereicht. icon smile Umzug auf die neue Trainingswiese in Goltern

Erik, Kilian, Peter (extra aus Herford gekommen) und ich nutzten die neue Anlage und das tolle Wetter dann gleich noch zu einem schönen Training. Kilian schwang dabei zum ersten Mal den Hammer (und das nicht schlecht), alle trainierten wir mit dem Stein und Hammer, die beiden Jungathleten zudem mit dem Weight for Distance und Kilian, Peter und ich ganz zum Schluß noch mit dem Caber. Kilian durfte dann nicht gehen, bevor er mit den Baumstämmen ein paar Runden gelaufen ist! icon smile Umzug auf die neue Trainingswiese in Goltern

Am 30.4. werden wir auf der neuen Anlage einen “Tag der offenen Wiese” veranstalten mit Präsentation der Sportart, Training für die Athleten, Probetraining für Interessenten und Grillen für die Hungrigen…

Es geht voran!

Torsten
to-be-strong.de