So macht das Spaß! Ich meine damit weder das doch etwas miese Wetter noch mein eigenes Training, welches ja aufgrund der Fingerverletzung an der rechten Hand recht eingeschränkt ist, sondern vielmehr die starke Trainingsbeteiligung an diesem Sonntag!
Vormittags ging Ole mit 3 weiteren Personen auf den Platz. Besonders erfreulich dabei, dass mit seiner Arbeitskollegin Katrin (oder Kathrin, das werde ich noch herausfinden) wieder eine Dame dabei war. Das eigene Damenteam rückt näher!

Um 14 Uhr traten dann insgesamt 9 junge und nicht mehr ganz so junge Männer an, um fleißig an der eigenen Leistungsfähigkeit zu arbeiten. Einige Sportler sind superkonstant dabei, andere haben den Weg nach längerer Pause wieder auf die Wiese gefunden. Über beides freue ich mich!

Beim Aufwärmen baute ich diverse Laufübungen mit ein. Dies erfreute besonders die drei, die gestern beim Military Drill Fitness in Wennigsen teilnahmen.
Die starke Trainingsbeteiligung nutzte ich, um mir von allen Anwesenden mal Leistungen zu protokollieren mit 7,2kg-Stein, 10,2kg-Stein sowie Weight for Distance. Einige haben dann noch Weight for Height und Strohsack trainiert, zwischendrin flogen die Axt sowie die Hufeisen.

Viele erbrachten Bestleistungen. Besonders hervorzuheben dabei die 11,03m im Steinstoßen (aktuell Platz 2 in der Vereinsbestenliste) von Daniel sowie seine 6m mit dem Strohsack. Da hat er uns anderen mit der Forke ganz schön einen hingesetzt. Respekt!

Insgesamt hat sich sehr viel getan was die Bestleistungen angeht. Der ein oder andere hat sich in der Vereinbestenliste den einen oder anderen Platz nach vorne geschoben. Näheres werdet ihr Ende des Monats sehen, wenn ich die neue Liste veröffentliche! Ich denke bis dahin wird sich noch mehr tun!

Nächsten Sonntag ist ebenfalls Training auf der Wiese, wieder Sonntag um 14 Uhr. Des Weiteren steht in Kürze ein Arbeitseinsatz an mit Platzvogt Schachti. Ein bisschen Hilfe wird er benötigen, allerdings nicht von der gesamten Mannschaft.
Es stehen an: eine Verbesserung des Bodenbelags der Hochwurfanlage, eine Abwurffläche für Steinstoßen und Weight for Distance, Stämme fürs Baumstammziehen sowie das Fass befüllen fürs Fassrollen. Es geht voran auf unserer Trainingsanlage!

Noch mehr News! Ich habe mich heute mit unserem Vereinsmitglied Thomas Selke zusammengesetzt wegen Sponsoring. Die Entscheidung ist gefallen, wir haben uns entschieden, dass es Trainingsjacken werden sollen. Diese werden mit Teamnamen, Werbelogo (AWD), evt. ELAN-Logo sowie Namen des Athleten versehen sein! Jeder wird einen kleinen Beitrag leisten, damit das Budget (mehrere hundert Euro) für jeden ausreicht. Nähere Infos hierzu werdet ihr von mir in Kürze bekommen!

Torsten