Olympiasieger Andreas Thorkildsen (Norwegen), vor knapp zwei Wochen bei den Weltmeisterschaften in Osaka Zweiter hinter dem Finnen Tero Pitkämäki, dreht bei der “Weltklasse in Zürich den Spieß um. Er warf den Speer auf 89,51 Meter und lag damit mehr als 2m vor Pitkämäki, welcher auf 87,44m kam. Dritter wurde wie in Osaka Breaux Greer (USA) mit 83,15m.

Weitere Würfe wurden in Zürich leider nicht ausgetragen.

ET
to-be-strong.de