Am 3.5. wird es soweit sein, wir werden zum dritten Mal als Team an Highlandgames teilnehmen. Nach dem 6. Platz unter 18 Teams bei der Premiere vor einem Jahr in Kempen und dem Sieg (und dem vierten Platz des zweiten Teams) anderthalb Monate später in Xanten wollen wir natürlich auch dieses Mal wieder gut abschneiden. Wir erhoffen uns eine Verbesserung der Platzierung des letzten Jahres.

Unser Team wird mit fast derselben Besetzung wie bei den beiden Wettkämpfen auflaufen:

Torsten Hülsemann – 31 Jahre
Tim Heitkötter – 20 Jahre
Dennis Heitkötter – 22 Jahre
Ole Marhencke – 38 Jahre
Daniel Ratka – 20 Jahre
Thomas Schacht – 43 Jahre

Der einzig Neue im Team ist Thomas, der bei den HLG in Xanten im zweiten Team seine Premiere feierte. Thomas ersetzt Oliver Kruse, der bei den ersten beiden Wettkämpfen jeweils starken Anteil an den guten Platzierungen des Teams hatte, nach einer Schulter-OP im Herbst allerdings noch nicht viel trainiert hat.
Um so mehr freut es uns natürlich, dass auch Olli inzwischen wieder Spaß an der Sache gefunden hat und sich als Ersatzmann zur Verfügung gestellt hat, falls jemand ausfallen sollte und uns auch als Betreuer begleiten möchte.

Ich freue mich auf einen tollen Wettkampf in Kempen mit einem tollen Team, bei einer geilen Veranstaltung und gegen super Gegner!

Kempen, wir kommen! Toooooooooooooooooo-Beeeeeeeeeeeeeeeee-Strong-Yeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeaaaaaaaaaaaaaaaah!!!
(Nein, ich bin nicht durchgedreht, zumindest nicht noch mehr als ohnehin schon bekannt. Ein besserer Kampfschrei fiel uns letztes Jahr einfach nicht ein, als ein Team eines regionalen Fernsehsenders uns dazu aufforderte.)

ET
to-be-strong.de