Beim Meeting in Zeulenroda heute erzielte Stephan Steding (Hannover 96) 82,46m – exakt dieselbe Weite, welche er bereits am 1.Mai in Garbsen erzielte und welche Niedersachsenrekord und deutsche Jahresbestleistung bedeutet. Gleichzeitig bedeutet dies, dass er zum zweiten Mal die Norm für die Weltmeisterschaften in Osaka (81m) übertroffen hat!

Gratulation, Stephan! Aber hätte es nicht wenigstens ein cm mehr sein dürfen, alter Knauserer? ^^

Ein sehr gutes Ergebnis und ebenfalls Normerfüllung für Osaka gelang dem jungen Robert Harting mit 64,54m. Er gewann den Diskuswurf vor dem Routinier Michael Möllenbeck, welcher 63,83m erzielte.

Den Diskuswurf der Frauen gewann erwartungsgemäß Franka Dietzsch mit 65,02m. Sie hatte dabei fast 7m Vorsprung auf die Zweitplatzierte Nadine Müller.

to-be-strong.de