Nachdem er aufgrund von Adduktorenproblemen den Wettkampf in Bad Köstritz und das Kugelstoßmeeting in Gotha ausgelassen hat, ist der deutsche Jahresbeste Peter Sack gestern in Cuxhaven beim Meeting “Weltklasse hintern Deich” wieder ins Wettkampfgeschehen eingestiegen. Auch wenn er an seine Jahresbestweite nicht ganz rankam, so zeigte er mit 20,50m doch eine ordentliche Leistung und eine stabile Serie (vier gültige Versuche über 20,29m).

Europameister Ralf Bartels, der in Sacks Abwesenheit die Wettkämpfe in Bad Köstritz und Gotha gewann und sich inzwischen auch auf 20,75m steigern konnte, blieb einmal mehr in dieser Saison nur der zweite Platz.

Für die Deutschen Meisterschaften am kommenden Wochenende zeichnet sich ein sehr interesantes Duell ab!

ET
to-be-strong.de