“Sack überrascht in Cuxhaven” lautete gestern die Schlagzeile eines kleinen Artikels über das internationale Meeting dort am vergangenen Wochenende. “Im Kugelstoßen der Männer setzte sich überraschend Peter Sack (Leipzig) mit guten 20,50 Meter durch, er verwies Europameister Ralf Bartels (Neubrandenburg/ 20,40) auf den 2.Platz.”

Was ist bitte überraschend daran, wenn der deutsche Jahresbeste, der vor einigen Wochen schon 21m gestoßen hat und mehrmals dieses Jahr bereits Ralf Bartels schlug, letzteres ein weiteres Mal tut und auf 20,50m kommt? Sicherlich wäre es auch keine Überraschung gewesen, wenn Ralf Bartels gewonnen hätte, schließlich lagen beide meist recht dicht beieinander und Peter Sack hatte zuletzt wegen Adduktorenproblemen pausieren müssen, aber von einer Überraschung kann man wahrlich nicht sprechen.

Da hatte wohl jemand die Finger auf der Schreibmaschine, der die Leichtathletik und insbesondere das Kugelstoßen ansonsten eher weniger verfolgt. Nach vielen Jahren hat Ralf Bartels dieses Jahr endlich wieder einen nationalen Konkurrenten, der ihm ernsthaft das Wasser reichen kann… oftmals sogar mehr!
Wer weiß, vielleicht gibt es dieses Jahr zum ersten mal seit Ewigkeiten wieder 2 Athleten über 21m? Wann gab es das zuletzt… 1990, Timmermann und Buder, damals beide noch im Trikot der DDR?

ET
to-be-strong.de