Zum dritten Mal nach 2007 (Platz 1) und 2008 (Platz 2) trat gestern zum dritten Mal ein to-be-strong-Team bei Highlandgames in Xanten an.

Die ohne Ersatzmann angetretenen Bastian Kunnemann, Patrick Granzow, Marc Schlenczek, Peter Sjoerds und Tim Heitkötter schlugen sich dabei wacker und erreichten Platz 2… allerdings mit gebührendem Abstand zum Sieger, den Iron Heads!

Der nächste Wettkampfstart ist in zwei Wochen in Hamm, dort tritt neben einer to-be-strong-Mannschaft auch erstmals Peter Sjoerds bei den A-Heavies an!

Torsten
to-be-strong.de