Das heutige PITT-Seminar mit Peter Baers im ELAN Barsinghausen war ein voller Erfolg, sowohl aus Sicht unseres Trainerstabes, als auch für das PITT-System. Referent Peter Baers erklärte nicht nur PITT sehr genau und vor allem verständlich, er wusste auch durch seine sympatische und bescheidene Art und Weise zu überzeugen und rückte das doch oftmals noch vorherrschende Bild des muskulösen, aber dummen Bodybuilders zurecht. Später machte die Beschreibung “sanfter Riese” die Runde unter den Zuhörern.

Nicht ganz so sanft ging Peter anschließend mit den Gewichten um und zeigte, welche Intensität man an den Tag legen muss, um außerordentliche Muskeln aufzubauen. Er war – wie auch die weiteren Gasttrainierenden, die die Chance nutzen, einmal im ELAN zu trainieren, voll des Lobes über die Geräteausstattung in der so genannten “Muskelschmiede” – dem Freigewichtebereich im ELAN Barsinghausen. Besonders die Hammer-Strength-Linie sowie die Multipresse wussten zu gefallen, da diese nicht zum Standardinventar eines jeden Studios gehören.

Nach einem guten Training suchten wir mit einer kleinen Gruppe noch ein leckeres Restaurant auf, ich danke Sina (Gratulation zur mit Bravour bestandenen Trainerprüfung heute!), Jörg, Mehmet, Marc und Peter für den geselligen Abschluss des Tages, ganz besonders natürlich Peter für seinen super Vortrag und allen Zuhörern für ihr Erscheinen. Bei so guter Resonanz (über 30 Zuhörer) hat sich der organisatorische Aufwand definitiv gelohnt!

ET
to-be-strong.de

P.S.: Peter’s Ankündigung, im nächsten Jahr – Gesundheit und Zeit vorausgesetzt – auch an den Highlandgames teilzunehmen, wird hiermit schriftlich festgehalten! icon wink PITT Seminar in Barsinghausen stößt auf großes Interesse bei den Trainierenden