Am morgigen Samstag findet im historischen Olympischen Dorf bei Berlin das Finale des DKB-Cups statt. Dies ist der vierte Wettkampf der Serie nach Kassel und Cottbus im Juni sowie Leverkusen im August.
Für Kugelstoßer Peter Sack und Speerwerferin Christina Obergföll geht es dabei um viel. Beide sind noch im Rennen um den Jackpot von 50000 Euro, der unter denjenigen aufgeteilt wird, die alle vier Wettkämpfe gewinnen.

Beide Athleten haben dabei starke Konkurrenz. Die Europarekordlerin und Vize-Weltmeisterin Obergföll muss sich mit ihrer deutschen Dauerrivalin Steffi Nerius auseinandersetzen, welche vor einem Jahr deutlich gewann (64,36m zu 55,63m), Sack trifft vor allem auf Europameister Ralf Bartels.

Wie der Wettkampf aber auch ausgehen mag, ob einer oder beide zusammen den Jackpot knacken, es ist kaum zu erwarten, dass einer der beiden sich beleidigt zeigt wie Tim Lobinger, der beim Finale von seinem Konkurrenten Björn Otto geschlagen wurde und somit um seinen Anteil am Geld gebracht wurde.

ET
to-be-strong.de