Heute war der erste Tag der Norddeutschen Meisterschaften der Senioren in Delmenhorst, für mich stand der Start im Diskuswerfen an. Letztes Jahr in Hamburg konnte ich den Titel in beiden Disziplinen (Kugel und Diskus) gewinnen.
Gemeldet war ich als zweitbester Athlet, die beste Meldeleistung hatte Patrick Pfingsten, gegen den ich die letzten zehn Jahre häufig geworfen und nur selten gewonnen habe. ^^
Nun ja, Patrick war leider nicht da, so dass es beim Wettkampf nicht so spannend wurde wie es vielleicht hätte sein können. Ich begann den Wettkampf mit 38,75, es folgten 38,59, 39,26 und 39,13 sowie zwei ungültige Versuche (einmal Sektorfoul rechts sowie einmal übergetreten), welche wohl weiter waren als die 39,26m und wohl auch weiter als meine Jahresbestleistung (39,77m). Na ja, gibt schlimmeres…
Zweiter wurde Jörg Sebastian vom TSV Lelm mit etwa 8m Rückstand. Die genauen Ergebnisse sind leider noch nicht online…

Morgen steht noch das Kugelstoßen an, auch hier habe ich nicht die beste Meldeleistung. Mein Kollege Peter Sjoerds ist mir 14,58m Jahresbestleistung gemeldet, ich habe vor zwei Wochen meine bisher beste Leistung dieses Jahr erzielt mit 13,73m. Eigentlich sollte das ein klares Ding für den Peter werden, aber ielleicht gelingt mir ja nochmal so ein Ding wie vor zwei Wochen bei den Niedersachsenmeisterschaften (13,73 zu 13,61). Ich habe Peter vorgeschlagen, dass er mich morgen gewinnen lässt und er dann dafür bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften eine Woche später gewinnt (dort nehme ich nicht teil). Er war nicht einverstanden. icon wink Kugel, Diskus, Highlandgames   Teil 17   Norddeutschen Meistertitel im Diskuswurf verteidigt

Gratulation an Melanie Bremer vom VT Rinteln, welche im Dreisprung der W30 mit einer sehr ordentlichen Leistung ihren ersten Norddeutschen Meistertitel holte und sich darüber zurecht sehr freute!

ET
to-be-strong.de