Aufgrund eines unter der Woche ausgerenkten (aua!) kleinen Fingers konnte ich heute nicht selbst trainieren, aber auch ohne mich waren genügend Athleten auf dem Platz…

2 Sportlerinnen und 6 Sportler heute, zwei weitere haben Freitag und Samstag schon für sich trainiert. Super sag ich da nur! So gehört sich das!

Besonders hervorgetan hat sich im Laufe der letzten Woche Ole. Nein, ich meine jetzt nicht den Mittwoch, als er mir unabsichtlich und unverschuldet den kleinen Finger ausrenkte, sondern seinen Einsatz! Brachte er letzte Woche mit Stephan schon einen talentierten und motivierten Sportler mit zum Training, waren es dieses Mal zwei weitere Arbeitskolleg(inn)en, Kathrin und Timo. Hinzu kam mit Erik ein weiterer Newbie, so dass heute viel Grundlagentechnikl im Vordergrund stand. Die Mädels und Jungs haben sich dabei sehr gut geschlagen.

Platzvogt Thomas, Quotenmatte Norman und Patrick “genau 5m, aber keinen cm höher” Granzow kümmerten sich – während ich Grundlagen des Steinstoßens zu vermitteln versuchte – um die Hochwurfanlage. Die anfällige Technik wurde verbessert, die Höhenmarkierungen angepasst. Danke den Dreien für ihre Arbeit!

Insgesamt ein gutes Training mit vielen Teilnehmern. Ich freue mich, nächste Woche wieder selbst teilnehmen zu können, mal schauen welche Disziplinen gehen!

Torsten