Ich bin von einem Athleten aus unserem neu gebildeten “to-be-stronger”-Team gefragt worden, welche Utensilien man für den Wettkampf braucht.

Schuhwerk:

Das ist abhängig vom Wetter. Wenn es trocken bleibt, dann reichen Turnschuhe/ oder Wanderschuhe vollkommen aus. Ich habe den letzten Wettkampf mit Laufschuhen bestritten. Wenn es aber regnen sollte… wer noch alte Fußballschuhe hat oder zumindest die Chance, sich welche bei Kumpels zu leihen, der sollte das tun. Ich werde mir wohl günstige Stollenschuhe bei Deichmann oder so kaufen.

Handschuhe, Bandagen, Gürtel:

Wer meint, seinen Gewichthebergurt zu brauchen, der kann den durchaus benutzen. Eine unbedingte Notwendigkeit sehe ich nicht.
Zughilfen braucht man definitiv nicht. Handschuhe, beispielsweise Trainingshandschuhe… kann man mitnehmen, hatten wir beim letzten Mal allerdings auch nicht. Aber wer empfindlich ist…
Wer hat, sollte vielleicht lange Handschuhe mitbringen (Bauhandschuhe, Mountinbike-Handschuhe mit Fingern). Beim letzten Mal lagen beim Fassrollen nur 3 Paar aus, so dass sich dann Ole auch an der Hand verletzt hat.
Fürs Steinstoßen würde ich eine Handgelenksbandage empfehlen. Wer keine hat, kann sich da aber welche von den Teamkollegen ausleihen. Ansonsten kann ich auch noch ein Paar mitbringen. Kosten nicht viel.
Vielleicht wäre Magnesia für den Griff bei einigen Übungen nicht schlecht, falls jemand welches hat. Ich werde wohl ein kleines Döschen mitnehmen, bin allerdings im anderen Team gebunden.

Bekleidung:

T-Shirts werden ja gestellt. Vielleicht noch was langes zum Drüberziehen. Falls wir wieder so Sonnenschein haben wie in Kempen, wäre eine Kopfbedeckung empfehlenswert, um Sonnenbrand zu vermeiden. Falls es nass sein sollte am besten MEHRERE Paar Socken zu Wechseln mitnehmen. Ich nehme immer 3 oder 4 Paar mit auf Wettkämpfe und habe es schon oft zu schätzen gewusst.
Den Kilt natürlich nicht vergessen.

Weiteres:

Sonnenmilch/ -creme, genügend zu Trinken (5 Liter Wasser würde ich mindestens mitnehmen, alternativ auch Apfelschorle), leicht Verdauliches zum Essen (Obst, Kohlenhydratriegel, evt Nudeln oder Reis). Deftiges kann man dann nach dem Wettkampf wieder zu sich nehmen. Aber auch bei den leichter verdaulichen Sachen genau überlegen, WANN man isst. Direkt vor dem Baumstammslalom oder – noch viel schlimmer – vor dem Baumstammziehen wäre nicht wirklich leistungsfördernd.
Wer hat, darf gerne Fans mitbringen. icon smile Hinweise für unsere Highlander Newcomer
Ne Digicam würde ich auch mitnehmen. Kann ja immer ein anderer fotografieren. Machen dann wieder so nen netten Film wie beim letzten Mal und die Fotos sind auf alle Fälle ne geile Erinnerung!

Am wichtigsten aber: gute Laune und Motivation, alles zu geben!

Wenn ich was vergessen habe, sagt es, ich ergänze gerne!

Highlander-Torsten
Team “to-be-strong