Nach dem hervorragenden Saisonstart bei den Games in Kempen (LINK) findet bereits am Sonntag, dem 29.5. in Kamen unser zweiter Mannschaftswettkampf statt. Am Samstag starten bereits drei Einzelathleten.

Samstag startet unser holländischer, frisch verheirateter Top-Athlet Peter Sjoerds bei den A-Heavies. Bei den B-Heavies ist neben mir zum ersten Mal Patrick Granzow am Start, der am Sonntag in überzeugender Manier seine Quali ablegte.

Am Tag danach dann der Mannschaftswettkampf. Aus dem siegreichen ersten Team ist dieses Mal Erik Hanff leider nicht dabei, er wird ersetzt durch unseren US-Boy Nathan Susnik, der in Kempen ein gutes Debut im zweiten Team gab und sich auch im Training immer weiter verbessert zeigt.

Team to-be-strong:

Torsten Hülsemann
Patrick Granzow
Peter Sjoerds
Daniel Stolper
Kilian Theil
Nathan Susnik

Nachdem für Kempen alles wie am Schnürchen lief (alle 14 gemeldeten Athleten konnten auch antreten), gab bzw. gibt es dieses Mal wieder das altbekannte und stark vermisste Organisationschaos. Zuerst unterlief mir ein Fehler, ich sagte 13 Athleten zu. Oh je, wenn alle kommen, dann könnte einer nicht starten. Aber die Sorge erwies sich als unbegründet. 3 Absagen (2 berufsbedingt, 1 Geburtstag) und plötzlich waren wir zu wenige! Das Ganze hat sich jetzt ein wenig entspannt, so dass auch das zweite Team ohne Probleme antreten kann.

Team to-be-stronger:

Bastian Kunnemann
Andreas Neuber
Erik Theege
Jens Matthiesen
Matthias Wilhelm
evt. als sechster Mann unser Platzvogt Thomas Schacht.

Bei Thomas ist es noch nicht ganz raus, ob es zeitlich passt. Es ist durchaus möglich, dass er doch noch absagen muss. Falls doch noch jemand Zeit und Lust haben sollte, bei mir bitte melden. Es ist durchaus möglich, dass Thomas oder auch jemand anderes noch ausfällt, so dass wir noch einen oder zwei Plätze frei haben könnten.

Wir freuen uns auf einen tollen Wettkampf, veranstaltet von unseren Freunden vom Clan Ironforge!

Torsten
to-be-strong.de