Nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis, aber doch noch mit einem der Umstände entsprechend passablen Ergebnis, kam to-be-strong-Kugelstoßer David Hengen gestern spät abends vom Pokal der Freundschaft (Ländervergleich zwischen Saarland, Pfalz, Elsass, Rheinland und Luxemburg) wieder in seine luxemburgische Heimat zurück.
Bei widrigen äußeren Bedingungen kam David nur schwer in den Wettkampf. Er startete zwar passabel mit 13,23m, es gelang ihm in der Folge aber nicht, diese Leistung weiter zu verbessern. Es folgten: 12,83m, 12,92m, 13,20m. Im 5. Versuch konnte er sich um 2cm verbessern auf 13,25, bevor er im sechsten und letzten Versuch dann unter Zusammenreißen aller verfügbaren Kräfte doch noch auf 13,59m kam. Er wurde damit 4. im Wettkampf, vor ihm lagen die Athleten aus dem Saarland, dem Rheinland und dem Elsass, den Sportler aus der Pfalz konnte er im letzten Versuch noch abfangen. Insgesamt eine sehr enge Geschichte zwischen Platz 2 (13,81m) und Platz 5 (13,39m).

Mit den anvisierten 14m hat es für David leider nicht geklappt… und auch das Fernduell hat er verloren. ^^
Trotzdem kann der gestrige Tag für ihn noch eine Wende zum Guten nehmen, wenn er wie schon 2002 und 2006 für das luxemburgische Europacupteam nominiert werden sollte. Er wurde gestern zwar bereits gefragt, ob er zur Verfügung steht, aber die entgültige Entscheidung steht noch aus und sollte normalerweise heute getroffen werden.

sponsored by to-be-strong.de