Dirk’s vergangene Trainingswoche:

Montag, 11. 8. 2008 – Sonntag, 17. 8. 2008

Montag:
Bankdrücken: 3*140, 5*130, 4*130, 8*100
Schrägbank Kurzhantel: 8*46, 4*46
Schrägbank Fliegende: 6*24, 5*24
Scottbank sz-Curls: 7*50, 2*60, 5*50
Hammercurls: 7*20, 7*20 + 7*13
Pushdowns einarmig: 7*40, 6*40
Pushdowns revers: 8*75, 7*75
Dips: 19, 10
Bauch Spezial

Ein guter Tag. Training geht gut voran. Es gab Steigerungen bei allen Übungen, außer dem Bankdrücken. Aber ich denke mal, es ist nur eine Frage der Zeit, bis es auch da besser wird, wenn denn alles drum herum schon an Kraft zulegt.

Mittwoch:
Kniebeugen: 6*150, 6*150, 3*150
Strecker: 10*100, 8*100
Beuger: 7*50, 6*50
Waden einbeinig: 6*65, 5*65
Ausfallschritte mit 10kg Hurzhanteln: 52 Bauch Spezial

Es bleibt bei meiner guten Form. Auch Beine legen wieder an Kraft zu. Als absolutes Novum habe ich jetzt Ausfallschritte ins Programm genommen. Mein neues Gym hat zwei Etagen und in der oberen Etage befindet sich ein Rundlauf, der exzellent dafür geeignet ist, mit Ausfallschritten eine Runde zu drehen. Es waren exakt 52 Stück, bis ich die Runde geschafft hatte und ab dem 40. Ausfallschritt war es böse anstrengend.
Hat mir aber gut gefallen und werde ich jetzt an jedem Beintag ins Programm nehmen.

Das Freitagstraining musste dann leider ausfallen. Habe da den ganzen Tag gearbeitet und wollte es am Samstag nachholen, aber irgendwie hab ich mir da den Nacken verlegen. Also lief ich das Wochenende mit schmerzendem Nacken durch die Gegend und da war mir dann doch nicht mehr wirklich nach Schultern und Rückentraining.

Gute Besserung und weiterhin viel Erfolg! Freue mich schon auf deinen nächsten Bericht!

ET
to-be-strong.de